Durach

Eine äußerst abwechslungsreiche Gegend, mit klimatischen Reizen der Höhenlage, bietet die Gemeinde Durach, im Oberallgäu. Die Gemeinde wurde von Mutter Natur sehr gut bedacht und wunderschön eingebettet in die malerische Landschaft des Allgäuer Voralpenlandes. Nur vier Kilometer weiter südlich, liegt Kempten und bietet somit zur Ruhe auf dem Land, das geschäftige Treiben einer großen Stadt. Der historische Ortskern von Durach, besitzt eine barocke Kirche, die aus dem 14. Jh. stammt, einen historischen Pfarrhof, auf dem sich eine 700 Jahre alte Linde befindet. Wohn- und Geschäftshäuser scharen sich um das 180 Jahre alte, renovierte Rathaus. Zahlreicher Blumenschmuck, dazu das satte Grün der Kastanienbäume findet sich entlang des Baches ?Durach?, der für die Namensgebung des Ortes verantwortlich ist. Die Gemeinde besitzt ein sehr reges Vereinsleben, sowohl im kulturellen, als auch im sportlichen Bereich. So bleibt es nicht aus, das hier sehr viele Veranstaltungen und Feste stattfinden. Wer das Allgäu einmal von der Vogelperspektive erleben möchte, der ist in ?Durach? genau richtig. Der höchstgelegene Flugplatz Deutschlands, befindet sich nämlich hier in der Gemeinde Durach. Rundflüge über die Allgäuer Bergwelt, sowie über das Alpenvorland, zeigen den Urlaubsgästen die prächtigen Schlösser und Burgen einmal aus einem völlig anderen Blickwinkel. Zwei Kilometer südlich von Durach liegt Sulzberg und der Sulzberger See (Öschlesee), entstanden ist der so genannte Toteissee durch ein liegen gebliebenes Stück Gletschereis. Hier finden sich Liegewiesen zum Entspannen, aber auch das Schwimmen im See und im Strandbad, sind an heißen Sommertagen eine sehr willkommene Abwechslung. Ebenso abwechslungsreich gestalten sich in Durach die Unterkünfte, sodass sich für jeden Geschmack etwas finden lässt. Wunderschön gelegene Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Hotels, Gaststätten und Pensionen garantieren jedem Gast einen erholsamen Urlaub, jeweils auf Wunsch mit einem schmackhaften Frühstück. Auch die ansässigen Landwirte lassen es sich nicht nehmen, ihre umgebauten Zimmer, den beliebten Gästen aus nah und fern zur Verfügung zu stellen. Viele Menschen haben das Allgäu schon schätzen und lieben gelernt, wenn Sie wissen möchten, warum das so ist, besuchen Sie das Allgäu und die kleine Gemeinde Durach doch einfach.