Biessenhofen

Herzlich Willkommen in der Gemeinde Biessenhofen und seinen Ortsteilen: Ebenhofen, Altdorf, Hörmanshofen, Kreen, Weiß. Die Gemeinde liegt auf einer Höhe von 710 m. ü. NN und zählt ca. 4100 Einwohner.

Die Gemeinde Biessenhofen ist in der glücklichen Lage, innovative Unternehmer, ein lebendiges, vielfältiges Vereinsleben und viele aktive Bürger in allen Ortsteilen ihr Eigen nennen zu dürfen.

Der Ort Biessenhofen war bis zur Wende zum 20. Jahrhundert eine kleine, rein bäuerliche Ansiedlung mit 17 Anwesen. Es ist aber zweifellos auch eine sehr alte Ansiedlung, die vermutlich auf eine Rodung des Ansiedlers Buoso in alemannischer Vorzeit zurückgeht. Vielleicht war auch der strategisch günstige Standort bei der Wertachfurt und späteren Holzbrücke mit ein Grund für die frühe Besiedlung.

Das "Baschtlehaus" in Ebenhofen...
... ist ein heimatkundliches Museum. Es wurde am 2.7.2000 eröffnet und ist in dem aus dem 17. Jahrhundert stammenden Gebäude eingerichtet. Das Haus ist im Besitz der Gemeinde. Die Namensgebung wurde von dem alten Hausnamen abgeleitet.

Der Förderverein Baschtlehaus Ebenhofen wurde 1999 gegründet. Er hat sich zur Aufgabe gemacht das Museum aufzubauen, es zu führen und es zu einer lebendigen Einrichtung zu machen. Nach der Sanierung des Anwesens wurde eine teils bereits über Jahre zusammengetragene und ergänzte Sammlung über bäuerliche und handwerkliche Kultur eingerichtet. Die ausgestellten Exponate sollen das Leben in Haus und Hof auf einer bäuerlichen Hofstelle und des ländlichen Handwerkes, ergänzt durch Bilddokumente, in früheren Zeiten aufzeigen.

Im ehemaligen Stall sind Kleingeräte über Torfgewinnung, Milchtransportgeräte, Arbeitsgeräte und Gegenstände zur Tierhaltung aufgebaut. In der Scheune sind Großgeräte für die Bodenbearbeitung , Heugewinnung, Erntemaschinen Holzverarbeitung ,Dreschmaschinen, Windfegen, Gülleverarbeitung, Häckselgeräte, Pferde und Ochsengeschirre und eine Wangerei eingerichtet.

Im Erdgeschoß ist eine Stube und eine Küche mit Haus und Küchengeräten , ein Raum mit Milchverarbeitung und ein Raum mit Waschgeräten untergebracht. Im Obergeschoß ist ein Ausstellungsraum für wechselnde Ausstellungen, ein Raum für die Flachsgewinnung und Verarbeitung, eine Schumacherwerkstatt , ein Raum für die Bienenzucht und für alte Maße und Gewichte eingerichtet.

Vor dem Gebäude wurde ein kleiner Bauerngarten mit Gemüse, Kräutern und Blumen angelegt. Geplant sind Aktionstage, an denen die Besucher live erleben können, wie unsere Vorfahren gelebt und gearbeitet haben. Ein Besuch im Baschtlehaus ist für jeden ein lohnendes Ziel.

Kontakt

Gemeinde Biessenhofen
Füssener Str. 12
87640 Biessenhofen

Tel: +49 8341-9365-0
Fax: +49 08341-9365-55
www.biessenhofen.de

Freizeit

  • Radtouren
  • Nordic - Walking
  • Wandern
  • Schwimmen
  • Heimatmuseum
  • Kirchen