Egg an der Günz

Landschaftlich sehr reizvoll im Kneippland Unterallgäu, liegt die kleine Gemeinde "Egg an der Günz". In früheren Zeiten war "Egg an der Günz" eher landwirtschaftlich strukturiert, heute jedoch hat sich die beschauliche Gemeinde zu einem Ort für Pendler und Erholungssuchende Urlaubsgäste entwickelt. Die Anfangszeiten des Dorfes belaufen sich auf das 8. Jahrhundert, so zumindest steht es in den Ottobeurer Chroniken. Der berühmte Humanist "Dr. Johannes Eck", wurde hier in "Egg an der Günz" geboren. Seinen hohen Bekanntheitsgrad erlang er mit dem Leipziger Streitgespräch mit Martin Luther. Aus diesem Grund gehört natürlich das Geburtshaus von Dr. Johannes Eck, zu den Sehenswürdigkeiten der Gemeinde. Ebenso zu den sehenswerten Gebäuden gehören die "Pfarrkirche St. Bartholomäus", die "Rochuskapelle" und der "Pfarrstadl". Auch die Freizeitangebote können sich durchaus sehen lassen.


Sportliche Aktivitäten finden sich beim Fußball, Handball, Volleyball, oder Aerobic, zum Schwimmen und Sonnenbaden lädt der Baggersee mit seinem klaren Wasser und dem kiesigen Strand ein. Die Umgebung und auch die herrliche Natur der Gemeinde "Egg an der Günz" lassen sich bei gemütlichen Spaziergängen oder ausgiebigen Wanderungen erkunden. Sehr modern zeigt sich die idyllische Gemeinde bei ihren Unterkünften. Neben modernen Hotels stehen dem Besucher auch Ferienwohnungen und Ferienhäuser während des Urlaubs zur Verfügung. Nicht nur für Familien mit Kindern empfiehlt sich ein Urlaub auf einem der ansässigen Ferienbauernhöfe. Hier besteht nicht nur die Möglichkeit die typischen Bauernhoftiere kennenzulernen, sondern auch gleichzeitig die frischen eigenen Produkte des Hofes probieren zu können. Die sehr gute Verkehrsanbindung in "Egg an der Günz" kann für schöne und abwechslungsreiche Ausflüge ins ganze Allgäu genutzt werden.