Amtzell

Südöstlich in Baden-Württemberg präsentiert sich Ihnen die Gemeinde Amtzell, zu der über 120 Weiler gehören. Die Gemeinde hat durch die idyllische Lage im Allgäu den Beinamen "westliches Tor zum Allgäu" bekommen.

Ihr Urlaub führt Sie in ein Gebiet in den Voralpen, von dem sich Ihnen bei idealen Sichtverhältnissen die Gebirgsketten der Schweiz und des Vorarlbergs präsentieren. Ob Sie nun einen Urlaub auf dem Bauernhof oder in einer Ferienwohnung planen, Sie finden eine idyllische Umgebung mit vielen Ausflugsmöglichkeiten vor.

Freizeit

  • Skifahren
  • Radfahren
  • Nordic Walking
  • Wandern
  • Schwimmen
  • Streuobst Lehrpfad
  • Wanderreiten
  • Kultur
 
Amtzell

Während Ihres Aufenthaltes, beispielsweise auch in einem Ferienhaus, besteht die Möglichkeit zu Ausflügen auf der Mühlenstrasse Oberschwaben. Auf der im Jahr 2006 freigegebenen Straße können Sie interessante Mühlen bewundern. Es können zwar nicht alle Mühlen von innen zu besichtigt werden, doch trotzdem sind viele sehr reizvoll auch von außen anzuschauen. Die Mühlen, die Sie an dieser Straße erwarten, sind sehr unterschiedlicher Natur. Unter anderem sind eine Herrenmühle sowie eine Sägmühle vorhanden.

Doch auch die Sehenswürdigkeiten und die Kultur laden zum Verweilen in einem Urlaub in Amtzell ein. Besonders interessant wurde so die Pfarrkirche St. Johannes Evangelist & Mauritius gestaltet, bei der es sich um eine spätmittelalterliche Basilika handelt. Eine weitere Kirche lädt in der Nähe des Ortes, in Pfärrich, zu einem Besuch ein. Es handelt sich hierbei um eine Wallfahrtskirche.

In den Ferien möchten Sie sicherlich auch viel mehr von der Region kennen lernen. Durch die Landschaft der Allgäuer Voralpen verläuft die Käsestrasse. Hier wird Ihnen gezeigt, wie ein Käse entsteht und welche kulinarischen Köstlichkeiten mit Käse möglich sind. Ebenfalls lockt ein Lehrpfad für Streuobst zu einer Wanderung.

Bei Ihren Ferien in dieser Region werden Sie feststellen, dass das Brauchtum und die Vereine eine hohe Wertschätzung genießen. So gibt es unter den Vereinen die Musikkapelle Amtzell, die bereits im Jahr 1764 gegründet wurde. Ein weiteres Beispiel für die große Tradition der Vereine sind die Justinigranadiere, deren Gründung im Jahr 1774 erfolgte. Und auch der Narrenzunft kommt eine hohe Bedeutung zu, da am "Bromigen Freitag" der Narrensprung begangen wird. Der "Bromige Freitag" ist hierbei auch bekannt als Freitag vor dem Fasnetssonntag. Und auch die Festivitäten zu Ostern, Pfingsten oder Weihnachten wird hierbei gedacht.

In Amtzell freuen sich die Bewohner, Ihnen ihre Gemeinde von der vielfältigen Seite vorzustellen.

Kontakt

Gemeinde Amtzell

Waldburger Straße 4
88279 Amtzell

Tel.: 07520/950-0
Fax: 07520 /6478
email: info@amtzell.de
www.amtzell.de