Argenbühl

Die Stadt Argenbühl im Allgäu gibt es eigentlich gar nicht. Tatsächlich besteht die Stadt Argenbühl aus den Ortsteilen Eglofs, Christazhofen, Göttlishofen, Eisenharz sowie aus Ratzenried und Siggen. Diese Ansammlung von kleinen gemütlichen Dörfern ergibt "Argenbühl". Südöstlich vom Flüsschen "Argen", auf einer hügeligen Landschaft, (Bühl), liegt dann Argenbühl, oder besser gesagt die kleinen gemütlichen Dörfer. Nichtsdestotrotz stehen dem Touristen hier sehr schöne Hotels, sowie auch Ferienwohnungen, Ferienhäuser als auch gemütliche Apartments zur Verfügung. Die Landschaft in Argenbühl hat der liebe Gott mit aller Sorgfalt ausgesucht. Weite saftige grüne Wiesen, auf denen nur glückliche Kühe weiden und eine wahrhaft wunderschöne ruhige Natur, die zum entspannen und erholen einlädt. Das heißt jedoch nicht, das Argenbühl langweilig ist, ganz im Gegenteil. Außer Wandern und Radfahren auf über 280 Km Länge, natürlich bestens ausgeschildert, können romantische Kutschfahrten unternommen werden, reiten, Angeln und natürlich in den Sommermonaten, können die klaren Seen oder auch das Freibad zum Schwimmen genutzt werden.

Argenbühl, oder besser jedes der kleinen Dörfchen hat seinen Reiz und Sehenswertes zu bieten. Eglofs besticht durch einen imposanten Marktplatz, auf dessen Rathaus die Einwohner sehr stolz sind. Der ganze Platz wird umrahmt von alten Patrizier-Gebäuden, auf dessen Fassade die Geschichte mit Inschriften und Bildern wiedergegeben wird. Das Schmuckstück des Ortes ist jedoch die barocke Kirche aus dem Jahr 1766.

Christazhofen besticht durch die schöne und freie Lage und den dadurch entstehenden Rundblick auf das Voralpenland. Der idyllische Dorfplatz hat dazu geführt, dass der kleine Ort zum schönsten Dorf in Süd-Württemberg gekürt wurde.

Eisenharz wurde mit einer besonders schönen Natur ausgestattet. Der kleine Ort ist umgeben von einer faszinierenden Moorlandschaft, sanften Hügeln und großen Wäldern. Ein unvergessliches Erlebnis in Eisenharz ist die Reiterprozession zur Stephanskapelle.

In Göttlishofen finden sich weit verstreute Einzelhöfe, auf denen auch ein Bauernhofurlaub mit der ganzen Familie gemacht werden kann, einschließlich dem Familienhund. Die Zimmer werden meist mit Frühstück vermietet und dem Urlaubsgast wird dann ein schönes Bauernfrühstück bereitet. Auch eine Neubausiedlung findet der Tourist, die inmitten grüner Wiesen und Hügel erbaut wurde.

Ratzenried besitzt einen sehr schönen Dorfkern. Dieser zeichnet sich durch die alten aber gepflegten Häuser aus und der prächtigen Pfarrkirche St. Georg. Auch das Humboldt-Institut, Treffpunkt für Jugendliche aus aller Welt, befindet sich hier in Ratzenried. Das Institut befindet sich im Schloss von Ratzenried.

Die kleinste doch höchstgelegene Ortschaft ist Siggen in Argenbühl. Dieser Ort liegt mitten in einer prachtvollen Seenlandschaft. Einen unvergesslichen Ausblick erhält der Urlaubsgast von dem Aussichtspunkt "Siggener Höhe". Von hier oben aus ist das weite Land sowie die Allgäuer, Schweizer und Österreicher Berge zu sehen.

Argenbühl besitzt nicht nur schöne Ausflugsziele, sondern auch gemütliche Gaststätten in jedem Ort, in denen sich der Gast erholen und stärken kann.

Sehr günstige und gepflegte Unterkünfte bietet Argenbühl in Form von Pensionen und Jugendherbergen.