Lindenberg im Allgäu

Oberhalb des Bodensees, zu Füßen der Hochalpen, liegt idyllisch auf einer Sonnenterrasse die Stadt Lindenberg im Allgäu. Die Stadt liegt in einer nebelfreien Höhe, "750 - 824 m ü. NN". aus diesem Grund ist Lindenberg im Allgäu zu einem Luftkurort geworden. Das liegt nicht nur an der zauberhaften Umgebung, sondern auch an den 11. 500 sehr gastfreundlichen Einwohnern. Die Gastfreundschaft geht so weit, das die Einheimischen Bauern den Urlaubsgästen auf Ihren Höfen Zimmer mit Frühstück vermieten. Ganz besonders willkommen sind in Lindenberg Familien mit Kindern. Gerade Kinder können sich für einen Bauernhofurlaub immer begeistern. Hier gibt es Tiere, die manche Kinder vielleicht nur aus Büchern kennen. Kleine Kälber und Ferkel lassen sich auf dem Bauernhof gerne von Kinderhänden streicheln.

Wer als Tourist während seines Urlaubs jedoch lieber in einem Hotel übernachtet, der kann in Lindenberg einige recht exklusive und gemütliche Hotels finden. Weitere Unterkünfte in Lindenberg sind, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Apartments sowie gemütliche Gaststätten und Pensionen.

Ansehen hat sich die Stadt Lindenberg im Allgäu mit dem importierten Kunsthandwerk des Strohutflechtens. Dieser Umstand wird heute noch jedes Jahr mit dem "Hut-Tag" gefeiert. Lindenberg hat einen besonders schönen Stadtkern. Das neugotische Rathaus ist erst 1907 fertiggestellt worden. Überaus sehenswert an dem Rathaus, sind die gotischen Maßwerkbalustraden an beiden Balkonen. Ein "muss" für jeden Kultur und Architekturfreund. Vor dem Rathaus steht der erst im Jahr 1988 von Hermann Gierer, (Lindauer Bildhauer), eingeweihte Brunnen. Auf dem Brunnen befinden sich Relieftafeln, die, die Stadtgeschichte wiedergeben. Dieser Platz wird oft für Veranstaltungen sowie Feste genutzt, zu denen jeder Tourist herzlich willkommen ist.

Das besondere Highlight der Stadt Lindenberg im Allgäu ist jedoch das "Hutmuseum". Nicht nur das Es einzigartig in ganz Bayern ist, sondern es sind die Exponate aus der 300 jährigen Hutgeschichte von Lindenberg. Das Museum befindet sich in der einstigen Hutfabrik "Mercedes". Das Stadtbild von Lindenberg wird jedoch von der Pfarrkirche St. Petrus und Paulus geprägt.

Sehr faszinierende Landschaftsschutzgebiete in Lindenberg befinden sich direkt am Ortsrand der Stadt. Hier befindet sich der Waldsee. Er ist Deutschlands höchstgelegener Moorbadsee. Wanderfreunde können auf ausgeschilderten Wegen am See entlangwandern. Dies gilt selbstverständlich auch für Nordic-Walker. Auch im Winter besteht die Möglichkeit den wunderschönen Waldsee zu besuchen. Die Langlaufloipen befinden sich in unmittelbarer Nähe, sodass auch der Ausblick auf den See gegeben ist.

Ein Urlaub in Lindenberg im Allgäu verspricht Erholung sowie Entspannung pur. Dafür sorgt die gute Luft und nicht zuletzt auch die wunderschöne Natur. Neben sehr schönen Wanderstrecken und Radfahrwegen gibt es weitere sportliche Aktivitäten die dem Urlaubsgast den Aufenthalt in Lindenberg so angenehm wie nur möglich gestalten sollen. Dazu gehören, das Reiten, Angeln, Kegelbahn, Bolzplatz, sowie im Winter das Rodeln, Langlauf oder Winterwanderwege. Lindenberg im Allgäu ist ein Urlaubsziel für jede Jahreszeit und natürlich für jede Altersgruppe.