Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Stetten

Eingebettet in die typische Seelandschaft des Bodensees und hervorragender Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren, ist das hoch über dem schönen Bodensee liegende Dörfchen "Stetten" im Unterallgäu. Die ca. 1400 Einwohner von "Stetten" feierten bereits im Jahr 2002 ihr 1250 jähriges Gemeindebestehen seit der ersten urkundlichen Erwähnung. Seit diesem Ereignis erstrahlt der wenn auch kleine idyllische Dorfplatz zwischen dem Rathaus und der Kapelle "St. Peter und Paul", in einem ganz neuen Glanz. Heute ist "Stetten" zwar eine kleine, jedoch eigenständige Gemeinde, die überwiegend vom Obst- und Weinbau geprägt ist. Dadurch das sich die Gemeinde "Stetten" bis an den Bodensee erstreckt, besitzt Stetten auch einen 1.100 Meter langen Strandabschnitt. Dieser liegt zwischen Meersburg und Hagnau, durch diesen, wenn auch nur kleinen Badestrand, darf sich die Gemeinde auch "Stetten am Bodensee" nennen.


Menschen, die einen Urlaub verbringen möchten, der viel Ruhe und Entspannung bietet, aber dennoch Angebote für Freizeitaktivitäten, sind hier in "Stetten" im Allgäu am Ziel angekommen. Die hier vorhandenen Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser bieten nicht nur eine schöne Umgebung, sondern auch eine gemütliche Einrichtung, in der man sich sofort wohlfühlen kann. Sehr beliebt, gerade im schönen Allgäu, ist ein Urlaub auf dem Bauernhof. Denn einige der ansässigen Landwirte vermieten ihre Zimmer sehr gerne an Touristen, die das Allgäu und seine schöne Natur kennenlernen möchten. Erleben Sie die Gemeinde "Stetten" und ihre traditionellen Feste über das ganze Jahr verteilt.