Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Tussenhausen

Schon sehr früh bekam die Gemeinde "Tussenhausen" im Unterallgäu das Marktrecht mir sehr wichtigen Eigenrechten. Denn Kaiser Friedrich III. verlieh der Gemeinde dieses Marktrecht schon im Jahre 1455. Noch heute gehört Tussenhausen zu den Gemeinden, die sehr stolz auf ihre Entwicklung und dem beispielhaften Vereinsleben sind. Die heutigen ca. 3000 Einwohner von Tussenhausen pflegen die Natur und alten Traditionen, sodass Urlaubsgäste sich in ihrem Urlaub hier sehr wohl fühlen. Gerade die kleinen Ortschaften wie Tussenhausen im Allgäu sind es, wonach zahlreiche Erholungssuchende Ausschau halten. In der herrlichen Natur des Allgäus lässt es sich hervorragend entspannen, um neu Kräfte für den Alltag schöpfen zu können.

Für Erholung ist hier im Allgäu nicht nur die Natur zuständig, sondern auch die zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten. Neben Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäusern, besteht auch in Tussenhausen die Möglichkeit, einen individuellen Bauernhofurlaub zu verbringen. Auch die Freizeitgestaltung ist in Tussenhausen und Umgebung sehr abwechslungsreich. Klare Seen laden im Sommer zum Schwimmen und Angeln ein, die herrlichen Wanderwege durch Wald und Flur können das ganze Jahr über genutzt werden, da die Wanderwege im Winter geräumt werden, damit nicht nur die farbenprächtige Natur bewundert werden kann, sondern auch das schöne Winterkleid des Allgäus. Von der Gemeinde "Tussenhausen" aus lassen sich auch sehr interessante Tagesausflüge in größere Regionen des Allgäus unternehmen. Das Allgäu erwartet Sie, mit grandiosen Schlössern, abenteuerlichen Burgen und Burgruinen, sowie auch einigen Freizeitparks, die mit dem Auto oder mit dem Zug angefahren werden können.